Hollywood in Bielefeld

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte noch mal an die Mail von Frau Kramer vom 6. November erinnern. Heute ist es soweit:

Der Film „Hollywood Librarian“ wird in der Stadtbibliothek vorgeführt. Und zwar um 19.30 Uhr; wer mag, trifft sich schon um 17.30 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt.

Hier noch mal Frau Kramers Mail:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im letzten BuB-Heft und in unseren bibliothekarischen Mailinglisten haben Sie es schon gelesen: der sehenswerte Film „The Hollywood Libarian – a look at librarians through“ film tourt durch Deutschland und kommt dabei auch nach Bielefeld. Am Donnerstag, dem 4. Dezember wird „The Hollywood Librarian“ um 19.30 Uhr im Vortragssaal der Stadtbibliothek, in der Wilhelmstr. 3, gezeigt. Wenn Sie die Deutschlandpremiere beim Bibliothekartag in Mannheim verpasst haben, ist dies Ihre Chance. Stadtbibliothek und Universitätsbibliothek laden Sie herzlich zu dem gemeinsamen Filmabend ein. Der Eintritt ist frei.

Der 95-minütige Film von Ann Seidl ist eine Sammlung von Ausschnitten aus Kino- und Fernsehfilmen, die das öffentliche Bild von BibliothekarInnen darstellen sollen. Die Regisseurin versucht das Fremdbild und das Selbstbild des Berufsstandes zu dokumentieren und zu analysieren. Interviews mit „realen“ BibliothekarInnen wechseln sich mit Filmausschnitten mit „cineastischen“ BibliothekarInnen ab. Gezeigt werden Ausschnitte aus Hollywood-Filmen wie „Desk Set“ (1958), mit Katherine Hepburn als Leiterin einer Rundfunk-Bibliothek, „Storm Center“ (1956) mit Bette Davies als Bibliothekarin und neueren Filmen wie „Party Girl“ (1995) mit Parker Posey als hippe New Yorkerin, deren Leben mit der Ausbildung zur Bibliothekarin eine positive Wendung nimmt.
Neugierig geworden? Hier können Sie den Trailer sehen
Weitere Informationen zum Film finden Sie unter der Adresse
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf eine angeregt Diskussion. Für unsere Planungen wäre es hilfreich, wenn Sie sich bei Herrn Loest (0521 51 2467, klaus.loest@bielefeld.de) oder Frau Kramer (0521 106 4058, urte.kramer@uni-bielefeld.de) anmelden würden.
Den Film schauen ist das eine, das Kennenlernen der Kolleginnen und Kollegen aus den Bibliotheken in OWL das andere. Die Stadtbibliothek liegt herrlich zentral und der Bielefelder Weihnachtsmarkt ist nur wenige Minuten entfernt. Haben Sie Lust auf einen Bummel über den Weihnachtsmarkt vor Filmbeginn? Treffpunkt ist 17.30 Uhr an der Uhr auf dem Jahnplatz – das Filmplakat „The Hollywood Librarian“ wird garantiert nicht zu übersehen sein.
Viele Grüße und hoffentlich bis bald in Bielefeld
Klaus-Georg Loest (Stadtbibliothek Bielefeld) und Urte Kramer (Universitätsbibliothek Bielefeld)

Advertisements

2 Responses to Hollywood in Bielefeld

  1. Viola sagt:

    Leider war ich gestern nicht dabei, daher bin ich sehr an Berichten, wie es so war, interessiert. Vielleicht ja sogar hier über die Kommentarfunktion?

  2. rdol sagt:

    Doch ja, ganz nett …

    Also, die Veranstaltung an sich war klasse, mir wurde der Film nur zum Ende hin etwas zu langatmig und es wurde arg auf die Tränendrüsen gedrückt.

    Aber alles in allem fand ich den Abend durchaus gelungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: