Das neue BuB-Heft

In der vergangenen Woche kam das neue Heft von „BuB Forum Bibliothek und Information“. Es enthält wieder eine Fülle von spannenden Beiträgen, interessanten, teils auch leicht provokativen Thesen.
Titelthema: Die Bibliothek der Zukunft: Visionen, Prognosen und Utopien
Noch ein paar Zitate:
„Streit mit Wissenschaftsverlagen eskaliert“ (S. 7)
„Web 2.0-Angebote meist passiv genützt“ (S. 24)
„Es gibt fantastische Bibliothekare in Deutschland“ (Horst Köhler, S. 49)
„Abschied von der Lebenslüge ‚Bibliothek für alle‘ “ (S. 50)
„Gewagte Thesen zur wissenschaftlichen Bibliothek der Zukunft“ Beispielsweise neue Zuständigkeiten für Prüfungs- und Studierendenverwaltung (S. 54)
„… Nachdem also kaum noch abstreitbar ist, dass Digitalisate schneller unbrauchbar werden als Papier, wird das Vergessen als neue Tugend gefeiert … (S. 81)
„Warum Linksammlungen immer noch aktuell sind“ (S. 82)
Die Zeitschrift ist in der Bibliothek vorhanden, Mitglieder des BIB (Berufsverband Information Bibliothek) erhalten sie kostenlos zugeschickt.

rdol

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: